EUTB – Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

eingetragen in: Neues aus Rabenau | 0

Unabhängige Beratung auf Augenhöhe
EUTB Beratungsstelle Gießen – Ich bin dabei e. V.

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB, unterstützt und berät kostenlos alle Menschen mit (drohender) Behinderungen und deren Angehörige zu allen Fragen zur Rehabilitation und Teilhabe.
Zu erreichen ist die EUTB, Frankfurter Straße 12, 35390 Gießen, unter: Telefon: 0641 984 384 85 oder
Mail an info@teilhabe-giessen.de
Offene Sprechzeiten: Donnerstag 14 – 17 Uhr, Freitag 9 – 12 Uhr und Termine nach Vereinbarung
Kurzinfo EUTB

Bürgerinformation anlässlich des Corona-Virus, Stand: 29.06.2020

eingetragen in: Neues aus Rabenau | 0

Seit unserer letzten Veröffentlichung sind keine wesentlichen Änderungen erfolgt.
Gleichwohl kann es aufgrund des weiterhin dynamischen Geschehens in der aktuellen pandemischen Lage zu weiteren Änderungen der Sach- und Rechtslage kommen. Beachten Sie daher bitte die aktuellen Informationen.
Wir verweisen insoweit ausdrücklich auf die Zusammenstellung „Corona-Pandemie – Was ist erlaubt, was nicht?“ unter www.wirtschaft.hessen.de hin. Dort gibt es für alle Bereiche des öffentlichen Lebens Hinweise über die einzuhaltenden Verhaltensweisen.
Weiterlesen

Absage von Veranstaltungen (Ferienspiele, Kunstforum, Michaelismarkt)

eingetragen in: Neues aus Rabenau | 0

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
aufgrund der aktuellen Corona – Pandemie haben wir, der Gemeindevorstand und ich, sehr ausführlich und immer unter Berücksichtigung der neuesten Entwicklungen über die Durchführung der Veranstaltungen der Gemeinde beraten und nun beschlossen, zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger folgende Veranstaltungen in diesem Jahr abzusagen:
17.-25.07.2020 Ferienspiele
21.08.-13.09.2020 Rabenauer Kunstforum
11.-13.09.2020 Michaelismarkt
Wir versichern Ihnen, dass die Absage dieser Veranstaltungen uns nicht leicht gefallen ist. Wir sehen jedoch keine Möglichkeit, die aktuellen Hygieneauflagen und Kontaktbeschränkungen zu Ihrem Schutz sicherzustellen.
Bitte bleiben Sie gesund!
Florian Langecker
Bürgermeister