Bürgerinformation anlässlich des Corona-Virus

eingetragen in: Neues aus Rabenau | 0

Diese Bekanntmachung beruht auf dem Stand vom 7. Sept. 2020.

Der Bund und die Bundesländer haben sich am 27.08.2020 darüber geeinigt, dass als Maßnahme gegen die Corona-Pandemie bundesweit Großveranstaltungen, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung von Hygieneregelungen nicht möglich sind, bis mindestens zum 31.12.2020 untersagt bleiben.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung ist es wichtig, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger an die AHA-Regeln halten: Abstand halten, Hygieneregeln beachten und Alltagsmasken tragen, um gemeinsam daran zu arbeiten, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Der Landkreis Gießen verlängert seine Allgemeinverfügung zum Schutz vor dem Coronavirus. Die ergänzte Verfügung, die wir als Anlage abdrucken, ist seit Sonntag, 16. August, in Kraft und gilt bis zum 31. Oktober 2020. Die Änderungen erweitern an verschiedenen Stellen die hessischen Landesregelungen.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen macht auf die zu beachtenden Verpflichtungen für Reiserückkehrende und Einreisende aufmerksam.
„Der Anteil von Corona-Erkrankungen mit Reise-Hintergrund – also Personen, die selbst von einer Reise zurückgekehrt sind oder Personen, die durch diese angesteckt wurden – ist nach wie vor hoch im Landkreis Gießen“, sagt Landrätin Anita Schneider. „Von den letzten 30 Fällen sind 25 darauf zurückzuführen. Es ist deshalb umso wichtiger, dass Reiserückkehrer aus Risikogebieten die zurzeit geltenden Regeln kennen und sich daran halten.

Das Amt bittet alle Personen, die aus Risikogebieten oder Gebieten mit örtlich begrenzten hohen Fallzahlen zurückkehren, sich ausnahmslos und umgehend telefonisch zu melden. In der Beratung können alle weiteren Fragen geklärt werden. Das Gesundheitsamt ist zu erreichen unter Telefon 0641 9390-3560 (Montag bis Donnerstag 8 bis16 Uhr, Freitag 8 bis 14 Uhr und Samstag 11 bis 15 Uhr) oder per E-Mail hygiene@lkgi.de.

Ergänzend hierzu hat der Landkreis Gießen ein digitales Meldesystem für Reiserückkehrer aus Risikogebieten eingerichtet; dies ist unter dem Link „https://www.lkgi.de/gesundheit-und-soziales/gesundheit/reiserueckkehrer“ zu finden.

Die hessenweite Hotline zum Coronavirus ist unter Telefon 0800 5554666 (montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr) erreichbar.

Weitere Informationen sind zu erhalten unter
20200814_AllgemeinverfuegungCorona-LK GI
https://www.lkgi.de/gesundheit-und-soziales/3211-rueckkehrer-aus-risikogebieten-sollten-sich-ohne-ausnahme-beim-gesundheitsamt-melden
Hinweise des Landes Hessen für Reiserückkehrer finden Sie im Internet unter: https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende
Hinweise des Robert-Koch-Instituts zu Risikogebieten finden Sie unter:
https://www.rki.de

Gleichwohl kann es aufgrund des weiterhin dynamischen Geschehens in der aktuellen pandemischen Lage zu weiteren Änderungen der Sach- und Rechtslage kommen. Beachten Sie daher bitte die aktuellen Informationen.
Wir verweisen insoweit ausdrücklich auf die Zusammenstellung „Corona-Pandemie – Was ist erlaubt, was nicht?“ unter www.wirtschaft.hessen.de hin. Dort gibt es für alle Bereiche des öffentlichen Lebens Hinweise über die einzuhaltenden Verhaltensweisen.
Ergänzend finden Sie auf unserer Homepage www.Rabenau.de in der Rubrik „Aktuell“ u.a. für den Bereich der Gemeinde Rabenau Hinweise für den Sportbetrieb sowie für Zusammenkünfte und Veranstaltungen.

Kontakt zur Gemeindeverwaltung während der Pandemie:
Die Verwaltung steht Ihnen während der Pandemie weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung. In der Verwaltung ist der Publikumsverkehr eingeschränkt und erfolgt nach vorheriger Terminvergabe.
Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Beschäftigten vor dem Corona-Virus wird dringend darum gebeten, zu prüfen, ob sich Ihr Anliegen auch telefonisch oder per E-Mail klären lässt.
Dies bedeutet für Sie, dass Sie für den Bereich des Bürgerbüros und in standesamtlichen Angelegenheiten bitte zuvor einen Termin bei Frau Becker (telefonisch unter der 06407-9109-23 oder per E-Mail: info@rabenau.de) vereinbaren, um so die Anzahl der Personen vor dem Rathaus zu minimieren. Wenn Sie den Termin wahrnehmen, bitten wir Sie die am Eingang befindliche Klingel zu benutzen und vor das rechter Hand liegende Seitenfenster zu treten. Dort werden wir Ihr Anliegen entgegennehmen. Auch hier gelten weiterhin die Anordnungen bzgl. der Pandemie: Tragen einer Mund-Nasen-Schutzbedeckung, Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Meter sowie der Hygieneregeln.
Sonstige Anfragen an die Verwaltung und Termine sollen per Telefon über die Fachabteilungen oder auf elektronischem Wege erfolgen bzw. wahrgenommen werden. Unvermeidliche Notfälle und dringende Erfordernisse im Einzelfall, die ein persönliches Erscheinen erfordern, bleiben davon ausgenommen.
Sollte die Vorsprache in der Verwaltung unbedingt erforderlich sein, gelten im Gebäude der Gemeindeverwaltung besondere Sicherheitsmaßnahmen, die zum Schutz der Beschäftigten unbedingt zu beachten sind, u.a. die Befolgung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln sowie die Verwendung einer Mund- und Nasenbedeckung. Der im Eingangsbereich befindliche Hand-Desinfektionsspender ist vor dem weiteren Betreten zu benutzen.

Mit erhöhten Wartezeiten ist zu rechnen.

Diese Maßnahme betrifft alle Bereiche der Gemeindeverwaltung einschließlich des Bauhofs sowie der Abwasseranlage.

Eine Übersicht aller Ansprechpartner mit den Telefonnummern und E-Mail-Adressen ist auf der Homepage der Gemeinde unter https://www.Rabenau.de/Rathaus/Ansprechpartner und Kontakte und in der jeweiligen Ausgabe der Rabenauer Zeitung zu finden.

Zudem bieten wir auf unserer Internetseite bereits eine Reihe von Online-Dienstleistungen an, darunter z.B. die Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister.

Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis.

Rabenau, 07.09.2020

Der Gemeindevorstand

L a n g e c k e r
Bürgermeister

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
RKI
Übersetzungen