Baugebiet »Muhlbrücken« in Rabenau-Geilshausen

eingetragen in: Baugebiete | 0

Hier geht es direkt zur interaktiven Baugebietspräsentation

Auf einer Fläche von 18.893 m² wurden Grundstücke mit einer Größe von 510 bis ca. 1.000 m² voll erschlossen. Einzel- und Doppelhausbebauung ist möglich. Preis je m²: 80,- €. Im Nordwesten des Ortsteiles Geilshausen befindet sich dieses Baugebiet mit seinen insgesamt 22 Bauplätzen. Durch die nahe an Geilshausen gelegene Autobahnauffahrt Grünberg (2 km) sind die umliegenden Zentren Gießen, Marburg, Grünberg und Frankfurt schnell zu erreichen. Eine Bushaltestelle ist in der Nähe des Baugebietes vorhanden, die Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs ist im Ortsteil gewährleistet. Eine umfangreiche medizinische Versorgung durch mehrere Arztpraxen besteht. Geilshausen zeichnet sich durch seine schöne Lage im Lumdatal aus und ist zugleich sehr günstig zu den anderen Ortsteilen sowie zur Stadt Grünberg gelegen. Die Bauplätze sind vorteilhaft nach Südosten ausgerichtet.

Auszüge aus dem Bebauungsplan:

  • Art der baulichen Nutzung WA (Allgemeines Wohngebiet)
  • Grundflächenzahl (GRZ) 0,4
  • Geschossflächenzahl (GFZ) 0,6
  • Zahl der Vollgeschosse als Höchstgrenze II
  • Offene Bauweise
  • Einzel- und Doppelhäuser
  • Zulässige Dachneigung 22° - 38°

Für alle Ortsteile gilt: Es findeth ein reges Vereinsleben mit zahlreichen Veranstaltungen (z.B. der Michaelismarkt in Londorf, der Weihnachtsmarkt Geilshausen und das Kartoffelfest Rüddingshausen) statt. In Rüddingshausen und Londorf befinden sich je ein Kindergarten sowie eine Grundschule. Weiterführende Schulen befinden sich in den direkt an die Gemeinde angrenzenden Städten Grünberg und Allendorf (Lumda). Die Verbindung zu den Schulen mit dem öffentlichen Nahverkehr ist gewährleistet.

Ansprechpartner für Informationen ist:

Bauamt der Gemeinde Rabenau
Herr Thomas Mohr
Eichweg 14
35466 Rabenau
Tel. 0 64 07 / 91 09 15
E-Mail t.mohr@rabenau.de