Geo-Caching

eingetragen in: Geo-Caching | 0

Geo-Caching lässt sich am Besten als eine Art „moderne Schnitzeljagd“ beschreiben. So gibt es Leute, die verstecken irgendwo Dosen voller netter kleiner Dinge (den „Schatz“) sowie ein Logbuch. Danach veröffentlichen sie das Versteck in Form von Koordinaten im Internet.

Andere interessierte Mitspieler, aus aller Welt, lesen diese Hinweise und versuchen mit Hilfe Ihres GPRS-Gerätes die Schätze zu finden.

Die Voraussetzungen für diese neuartige Freizeitgestaltungsmöglichkeit sind in Rabenau ideal.

geo-caching-3geo-caching-2geo-caching-5

Die wunderschöne Landschaft verbunden mit dem Rabenauer Höhenwanderweg bietet alle Möglichkeiten zur Schatzsuche.

Wird der Schatz gefunden, entnimmt der Finder eine Kleinigkeit aus dem Inhalt des Schatzes und legt seinersetis wieder erwas hinein.

Somit findet ein Austausch statt. Wichtig dabei ist auch, den Besuch im Logbuch einzutragen und den Schatz wieder an der gleichen Stelle zu verstecken, für den Nächsten…

Dies sind zunächst die Grundlagen von Geo-Caching. Wissenswert ist sicher auch, dass es verschiedene Arten von Geo-Caching gibt.

Vom relativ einfachen Caches, über Caches, die nur mit einer speziellen Ausrüstung, z.B. Bergsteigerausrüstung bis hin zu Rätselcaches, die vor Ort oder sogar schon im Vorfeld Recherche und Knobelie erfordern, gibt es viele Varianten.

geo-caching-4geo-caching-7geo-caching-6

Das Rabenauer Geo-Caching beinhaltet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene viele interessante Aufgaben, die auf jeden Fall und für alle lösbar sind.

Eine Gemeinsamkeit haben alle Caches – den damit verbundenen Spaß. Spaß am unterwegs sein, am draußen sein; Spaß an der Suche und der Knobelei. Aber auch der Spaß an der Herausforderung und am Austausch mit anderen Geo-Cachern.